Jahresrückblick 2018

Saisonauftakt

Das Jahr 2018 war aufregend, sportlich erfolgreich und wundervoll sommerlich in der Hauptstadt Berlin. Der Beach-Community entging über die Neuheit im Social-Media-Kosmos nichts: neuer Internetauftritt durch die Hauptstadt Beacher-Gemeinschaft. Jede Woche konnten wir so viele lustige News über Sportlerprofile, Trainingsübungen, Saisonvorbereitungen und Trainingsspiele (auch aus Kolumbien, Namibia und Kroatien) lesen. Alle waren gespannt, was als Nächstes passieren wird. Die Hauptstadt Beacher waren zu 100% startklar! Kickoff machen Melle & Jules und Dirk & Lucas am 28.04.2018 beim Kategorie 1 Turnier in Hannover. Für Astrid & Sandra startete die Saison in Magdeburg.

Highlight beim Saisonauftakt war das Wochenende 12./13. 05. 2018: Julia & Melle werden beim A+ Turnier, ohne Satzverlust am Finaltag, Tuniersiegerinnen in Damp. Astrid holte beim A Turnier in Halle den Titel. Maja & Linda spielten sich in Damp ins Halbfinale und wurden vierter.  Dirk & Lucas holten den Titel beim A+ Turnier in Dernbach und Peter & Paddy erkämpften sich einen tollen siebten Platz in Damp. Der Zuhausegebliebene Max erkannte die Botschaft – die Hauptstadt Beacher sind nun im Tuniermodus. Die Hauptstadt Beacher konnten auch in Coesfeld überzeugen und bereiteten der Konkurrenz starke Kopfschmerzen. In Bitterfeld beim Kategorie 2 Turnier gewannen Linda & Sophie Apel Gold. Die Bronze Medallie ging an Astrid & Doreen.  Jules & Melle konnten sich bei einem stark besetzten Kategorie 1+ Turnier in Coesfeld mit Platz drei einen Podestplatz sichern und bestätigten ihre starke Frühform.  Beim A+ Turnier in Erfurt konnten sich Melle & Julia sowie Lucas mit Mirko Schneider in sehr engen Sätzen gegen andere Teams der deutschen Tour den jeweils zweiten Platz sichern. Zwischendurch begab sich Maja Roskow in den Worldtour-Modus und trainierte mit den ukrainischen Damen Davidova & Shchypkova und zeigte in Porec/Kroatien bei der World Tour ihre Klasse.

Hauptstadt Beacher Crimmitschau

Start der Techniker Beach Tour

Hohes Trainingsniveau und hohe Temperaturen sorgten für die optimale Vorbereitung für die Techniker Beach Tour 2018.  Stark war, und ist auch im Jahr 2019 die Performance der Supporter des Vereins: Punctum Medico, Urban Sports Club, Inchez, Stadtmobil Berlin Carsharing, Caperie, Beachexperience und The Protein Ball Companie sorgten für ein Rundum-sorglos- Paket.

Die starken Leistungen setzten sich im Juni fort. So gab es für die Hauptstadt Beacher in Ebersberg/Bayern beim Kategorie 1+ Turnier drei starke Platzierungen. Julia & Melle sowie Lucas & Dirk mussten sich jeweils nur in denkbar knappen Halbfinals geschlagen geben und wurden am Ende dritte. Für Peter & Paddy wurde es ein starker 5. Platz. Es folgte die erste Qualifikation der Techniker Beach Tour 2018. Für die Hauptstadt Beacher Jule & Melle, Lucas & Dirk und Peter & Paddy und Maja nahmen allesamt teil. Jules & Melle setzten sich souverän durch und bestätigten ihre Form. Im Hauptfeld gab es einen harten Fight in der Gruppenphase mit dem besseren Ende für die Gegner. Somit stand ein toller 13. Platz für das erste gemeinsame Tour- Event fest. Für die anderen Team ging es nach verpasster Quali weiter nach Crimmitschau, wo wir das erste Hauptstadt Beacher Finale betrachten durften. Lucas & Dirk setzten sich knapp durch und gewannen das Finale gegen Peter & Paddy. Bei den Frauen gewann Maja & Partnerin das Turnier und Astrid & Partnerin wurde fünfter. Was für ein Punkteregen beiden Hauptstadt Beachern.

Hauptstadt Beacher in Ebersberg

Auch in Düsseldorf und Dresden ging es stark weiter. Während Jule & Melle und Lucas & Dirk ihre ersten Hauptfeldsiege auf der Techniker Beach Tour sammelten, holten Peter & Paddy Bronze in Dresden beim A+ Turnier und Maja & Partnerin wurden vierte. Auch im schönen Nürnberg konnten Jule & Melle ein Spiel auf der Techniker Tour gewinnen und erreichten erneut einen starken neunten Platz. Es folgte das quasi „Heimspiel“ in König Wusterhausen, wo nahezu alle Hauptstadt Beacher beim Kategorie 1+ Turnier an den Start gingen. Hier konnten vor allem Lucas & Dirk glänzen. In hochklassigen Spielen u.a. gegen Betzien/ Erdmann und ein neuseeländisches Nationalteam konnte hier der Titel geholt werden. Siebte und neunte Plätze gab es für Jule & Melle, Paddy & Partner und Astrid & Partnerin.

Endlich ging es an den Strand, genauer gesagt nach Kühlungsborn. Nach geschaffter Quali für Lucas & Dirk, reichte es am Ende für Platz 13. Auch Maja konnte sich mit ihrer Partnerin in der Quali durchsetzen und beendete das Turnier ebenfalls mit einem guten 13. Platz. Lediglich Jule & Melle konnten dieses Ergebnis mit einem erneuten 9. Platz toppen. Und wer denkt, das war es jetzt, der musste sich fest anschnallen: hier sind die weiteren Ergebnisse des Jahres 2018.

Endresultate Girls

Bei den Hauptstadt Beacher Damen spielte sich das Team Julia & Melle mit 352 Punkten in die Top 20 der deutschen Teamrangliste. Für die beiden folgte ein weiterer neunter Platz in Sankt- Peter Ording und ein 13. Platz in Zinnowitz. Damit standen sage und schreibe sieben Hauptfeldteilnahmen und viele Siege auf der Plusseite. Was für eine Saison für die beiden. Maja hat 89 Punkte, Astrid hat 70 Punkte, sowie Linda hat 20 Punkte für die deutsche Rangliste erspielt. Hut ab vor dieser Saisonleistung!

Julia Laggner Melanie Heppner Nürnberg

Endresultate Boys

Bei den Hauptstadt Beacher Herren spielen Lucas & Dirk eine wahnsinns zweite Saisonhälfte. Die Strandturniere schienen den Berlinern zu liegen. In Sankt-Peter Ording schafften es die beiden aufs Podest der Techniker Beach Tour. Was für ein sensationeller Erfolg für die Hauptstadt Beacher Famile. Und wer denkt das war eine Eintagsfliege, der hat sich gehörig geschnitten. Denn auch in Zinnowitz gab es einen dritten Platz. Unfassbar. Sie schafften damit den angestrebten Einzug zu den Deutschen Meisterschaften 2018 an dem Timmendorfer Strand. Und auch hier spielten die beiden noch einmal grandios auf und kamen bis ins Viertelfinale und wurden schließlich fünfte. Sie schlossen damit mit 660 Punkten, auf Platz 9 der DVV-Rangliste die Saison ab. Hut ab! Peter verteidigte zusammen mit Dirk erfolgreich den Titel der Berlin-Brandenburg Meisterschaften. Peter landete zusammen mit Patrick mit 195 Punkten auf Platz 26 der DVV-Rangliste. Die beiden schafften einen gemeinsamen Hauptfeldeinzug und gewannen ein Kategorie 1 Turnier.

Lucas Mäurer Dirk Westphal Sankt- Peter Ording

Alle Hauptstadt Beacher können stolz sein und weiter motiviert in die Saisonvorbereitung 2019 starten!

Eure Hauptstadt Beacher!

Hauptstadt Beacher Beachvolleyball Berlin Verein

Verwandte Beiträge